1. Sprache:
    2. deutsch
    3. english

Cybershape Carbon CWT

Tischtennisholz Stiga Cybershape CWT

Mehr Ansichten

Stiga Tischtennis-Holz Cybershape Carbon CWT

UVP: 249,90 €
spinfactory-Preis: 229,90 €

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

  • Offensivholz der schwedischen Traditionsmarke Stiga mit einzigartigem Schlägerblatt
  • 5+2 Furnieraufbau mit Inner-Carbon Konstruktion
  • grösserer Sweet Spot, grösseres Schlägerblatt bei geringem Gewicht
  • erstes Carbon-Holz mit Custom Weight Technology: Passe selbst das Gewicht und die Balance Deines Schlägers an innere und äussere Bedingungen an

* Pflichtfelder

UVP: 249,90 €
spinfactory-Preis: 229,90 €

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Details

Heute wählen Tischtennisspieler ihren Tischtennisschläger mit Bedacht aus, und es gibt viele Parameter, die bei der Suche nach dem optimalen Schläger zu berücksichtigen sind. Diese reichen von der Wahl des Materials, des Holzes und der Konstruktion bis hin zum Aussehen und der Kombination von Holz und Belag. Ein entscheidender Faktor ist Gewichtsverteilung und Schwerpunkt des Holzes. Für viele Spieler wird es immer wichtiger, das richtige Gewicht für ihr Holz zu finden, um Spitzenleistungen zu erzielen. Immer mehr Menschen wollen auch in der Lage sein, Gewicht und Schwerpunkt an äußere Umstände und ihre eigenen Vorlieben anzupassen.

Mit der Custom Weight Technology von STIGA können Sie Schwerpunkt und Gewicht des Holzes schnell und einfach mit kleinen magnetischen Gewichten von 3, 6 und 9 Gramm einstellen und anpassen, die Sie einfach an der Innenseite der Unterseite des Griffs anbringen.

Wenn Sie das Gewicht des Holzes einstellen können, können Sie auch die Masse des Holzes beeinflussen, die zusammen mit der Größe des Holzes und der Kraft der Schläge kinetische Energie erzeugt. Das heißt, je größer und schwerer der Schläger ist, desto mehr Kraft und kinetische Energie wird erzeugt. Dies gibt den Spielern die Möglichkeit, den Charakter des Holzes je nach Gefühl und äußeren Faktoren zu verändern. Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die sich darauf auswirken, ob das Spiel an einer Spielstätte als schnell oder langsam empfunden wird.

Wählen Sie zum Beispiel ein Gewicht von 9 Gramm, wenn Sie in einer großen Arena spielen, die eher als langsam empfunden wird, oder ein Gewicht von 3 Gramm, wenn Sie in einem kleinen Trainingsraum oder einer anderen Umgebung spielen, die als schneller empfunden wird.

Mit dem STIGA Cybershape Carbon CWT können Sie Ihren Schläger schon während des Aufwärmens auf die jeweilige Spielstätte abstimmen. Je nach individuellem Geschmack und Spielstil können Sie Ihr Holz nun perfekt einstellen. Das macht ihn auch perfekt für Spieler in der Entwicklungsphase, da man das Gewicht leicht anpassen kann, wenn man mehr Power und Geschwindigkeit sucht, anstatt auf ein ganz neues Holz umzusteigen.  

Je nachdem, wo der Schwerpunkt des Holzes liegt, spricht man von einem kopflastigen, grifflastigen oder ausgewogenen Holz.  Liegt der Schwerpunkt im oberen Bereich des Holzes, wird er als kopflastig bezeichnet, liegt er im unteren Bereich, als grifflastig. Es ist sehr individuell, was verschiedene Spieler bevorzugen, abhängig von ihrem Spielstil, ihrer Erfahrung und dem Gewicht des Belags. Außerdem variiert das Gewicht zwischen den verschiedenen Belägen, so dass Sie durch die Möglichkeit, das Gewicht des Holzes anzupassen, genau den richtigen Schwerpunkt für sich finden können. 

  • ein geringeres Gesamtgewicht ist für Spieler geeignet, die nahe am Tisch bleiben und ein schnelles Spiel bevorzugen
  • ein höheres Gewicht erzeugt mehr kinetische Energie, was zu stärkeren Schlägen führt

Das Cybershape Carbon CWT ist in der Tat auch neben der Möglichkeit der Gewichtsverlagerung ein äußerst ungewöhnliches Holz von Stiga, einer seit Jahrzehnten weltweit insbesondere im Holzbau führenden schwedischen Tischtennis-Marke. Die Form dieses Holzes sticht natürlich sofort ins Auge und man fragt sich, was sich die Stiga-Ingenieure hierbei gedacht haben.

Eine ganze Menge:

  • Die Schlagfläche ist ca. 5% grösser als bei herkömmlichen Hölzern ohne das Gewicht zu erhöhen
  • Die optimale Trefferfläche (= Sweet Spot) ist ca. 11% grösser als bei herkömmlichen Hölzern
  • Durch die CCF-Technologie (Close Core Fibre = Kunstfaser ummantelt das Kernfurnier) von Stiga spielt sich dieses Carbon-Holz erstaunlich gefühlvoll
  • Die Schwingungen dieses Holzes beim Balltreffpunkt verhalten sich linearer als bei herkömmlichen Hölzern, dadurch bietet das Cybershape ein einzigartiges Spiegefühl

Der erste Profi, der dieses einzigartige Holz bereits vor dem offiziellem Erscheinen erfolgreich verwendete, war der schwedische Newcomer Truls Moregardh . Truls startete nahezu zeitgleich mit dem Wechsel auf das Cybershape mächtig durch und feierte mit diesem Holz in kürzester Zeit schon unzählige Titel (z.B. Vize-Weltmeister im Herren Einzel). Seitdem gibt es immer mehr Profis, die die Vorteile des Cybershapes nutzen (z.B. Jon Persson, Jens Lundquist).

Spieler, die die Vorteile dieses ungewöhnlichen Konzepts nutzen möchten, denen der Anschlag von Carbonhölzern jedoch hart ist, empfehlen wir das Cybershape Wood .

Gut geeignete Beläge des Herstellers zu diesem Holz:

(die optimale Belagwahl hängt primär von den Präferenzen und dem technischen Können des Spielers ab)

DNA Hybrid XH

DNA Hybrid XH - harter Hybridbelag der Spitzenklasse

  • die schnellste Version aus der DNA Hybrid Serie
  • 52.5° harter Schwamm mit leicht klebriger Oberfläche für maximalen Spin
  • für aggressive Offensivspieler mit einer guten Technik

>> Produkt anschauen

DNA Platinum XH

DNA Platinum XH - der aktuell schnellste Belag von Stiga

  • der härteste Belag aus Stiga's DNA Platinum Serie mit dünnem Obergummi
  • 52.5° harter Schwamm mit sehr spinfreudiger Oberfläche
  • für Spieler mit maximalem Spin und Tempo

>> Produkt anschauen

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen

Marke Stiga
Artikelnummer 41204412060x
Lieferzeit sofort
Furniere 5+2
Geschwindigkeit Off+
Gewicht 85g
Schlägerblatt (mm) 6.2
Kundenmeinungen
Infos zu Stiga

Infos zu Stiga

stiga sweden

Die schwedische Marke Stiga dürfte weltweit mit zu den bekanntesten Playern im Tischtennis gehören. Bereits seit 1949 ist das Unternehmen mit Hauptsitz im schwedischen Eskilstuna in der Produktion von Tischtennisprodukten aktiv. Vor allem bei den made in Sweden Tischtennishölzern gehört Stiga zu den absoluten Weltmarktführern. Mit dem 1981 erstmals auf den Markt gebrachten Clipper Wood hat Stiga einen zeitlosen Klassiker, der laut Aussagen von Stiga schon mehr als eine Million Mal verkauft worden ist.
Und auch die anderen Klassiker, wie das Allround Classic oder das Offensiv Classic sind aus der Tischtennisszene nicht wegzudenken.

Stiga hat es immer wieder geschafft neue Technologien zu entwickeln und zu etablieren. Seit vielen Jahren kooperiert das Unternehmen sehr eng mit der chinesischen Nationalmannschaft und war/ist Sponsor von vielen Topstars und Mannschaften. Mit dem Schweden Truls Möregårdh hat Stiga zudem wieder eine "local hero" unter Vertrag. Der Spieler mit dem unorthodoxen Spielstil konnte sich völlig überraschend als ungesetzter Spieler im Jahr 2021 bei der Tischtennisweltmeisterschaft in Houston ins Finale vorspielen und unterlag dort erst Ma Long.

Bei dieser Weltmeisterschaft sollte auch das neuentwickelte Tischtennisholz Cybershape zum ersten Mal auf der großen Bühne in Erscheinung treten. Mit dem sechseckigen Holz hat Stiga eine echte Innovation geschaffen. Die einzigartige Form, die optimierte Schlagfläche und der erhöhte Sweetspot machen dieses Holz so besonders. Neben dem Cybershape Carbon hat Stiga mit dem Cybershape Wood 2022 das zweite Modell aus dieser Reihe im Sortiment.

Im Belagbereich hatte Stiga zu Zeiten des Frischklebens diverse Klassiker im Sortiment. Aus unserer Sicht hat Stiga dann einige Zeit den Anschluss verloren, da Beläge aus der japanischen Produktion nicht mehr mit der Entwicklung vom deutschen Hersteller ESN mithalten konnten. Doch Stiga hat mit der DNA Belagserie eine Kehrwendung vollzogen und setzt seit einigen Jahren auch auf die Expertise von ESN, gepaart mit der Testexpertise von ehemaligen Profis wie Jens Lundquist und anderen Topspielern.

Die DNA Platinum Serie ist die momentane Top-Serie von Stiga und wird auch von Truls Möregårdh eingesetzt. Er spielt den DNA Platinum XH auf beiden Seiten.

Interessant dürfte für viele Spieler auch die neue Mantra Pro Belagserie sein! Stiga bringt damit auch wieder einen Belag aus japanischer Produktion auf den Markt. Den Mantra Pro wird es ausschließlich in 2.1mm geben. Es gibt verschiedene Varianten, was die Härte angeht. Mit dem Mantra Pro M. dem Mantra Pro H und dem Mantra Pro XH dürfte sich für jeden Offensivspieler die passende Variante finden.

Stiga bei spinfactory

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein