1. Sprache:
    2. deutsch
    3. english

Liberta ARCS

Tischtennisholz - Darker Liberta ARCS Ansicht 1

Mehr Ansichten

Darker Tischtennis-Holz Liberta ARCS

UVP: 159,90 €
spinfactory-Preis: 149,90 €

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

  • dünnes Offensivholz der japanischen Holzschmiede Darker
  • 5+2 Furnieraufbau mit zwei innenliegenden Carbonschichten und einer Gesamtdicke von nur 5.4mm
  • für ein spinbetontes Offensivspiel mit viel Gefühl
Produktbeschreibung

Details

Mit dem ARCS bieten wir Euch das zweite Holz aus der Liberta Serie der japanischen Holzmanufaktur Darker an. Das Holz kommt mit einem 5+2 Furnieraufbau. Die Entwickler von Darker haben auch bei diesem Holz die beiden Carbonfasern direkt auf das Kernfurnier gesetzt. Aufgrund der geringen Dicke des Schlägerblattes und der speziellen Carbonfaser spielt sich das als Off klassifizierte Holz damit fast wie ein Off- Holz.

Das Liberta ARCS überzeugt durch eine enorme Spinentwicklung und ein tolles Spielgefühl in allen Spielsituationen. Gerade gefühlvolle Topspinspieler werden dieses Holz sehr schätzen und können es auch perfekt mit härteren, schnellen Belägen kombinieren.

Die Details im Überblick:

  • Gewicht: 86g
  • Länge des Schlägerblattes: 15.6cm
  • Breite des Schlägerblattes: 14.9cm
  • Dicke des Schlägerblattes: 5.4mm
  • Aufbau: 5+2 Furnieraufbau
Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen

Marke Darker
Artikelnummer 09205072060x
Lieferzeit sofort
Furniere 5+2
Geschwindigkeit Off
Gewicht 85g
Schlägerblatt (mm) 5.4
Kundenmeinungen
Infos zu Darker

Infos zu Darker

Darker Japan

Der japanische Hersteller Darker ist ein echter Geheimtipp! Die Tischtennismarke stellt sehr hochwertige Tischtennishölzer aus japanischem Hinoki her.

Hinoki-Holz (japanische Zypresse) und Tischtennis haben eine faszinierende Geschichte, die bis ins Jahr 1955 zurückreicht. In diesem Jahr löste Hinoki die afrikanische Okoumé als bevorzugtes Material für Tischtennishölzer ab. Und warum? Weil Hinoki ein "schnelleres Holz" war. Das Ergebnis? Fragen Sie die sechs Weltmeister, die ausschließlich einlagige Hölzer aus Hinoki verwendeten (Speed Series).

Sogar die jugoslawische Legende Dragutin Šurbek verwendete Tischtennisblätter aus Hinoki! Und warum? Abgesehen von der Geschwindigkeit hatte er eine bessere Kontrolle über die Länge des Balls, einen guten Anschlag und maximalen Spin und Speed. 

Und der Visionär hinter diesem Umbruch? Herr Okada, der Gründer von DARKER. Sein Ziel? Die beste Qualität für Tischtennishölzer zu liefern. Im Laufe der Jahrzehnte experimentierte DARKER über die Speed-Serie hinaus. Heute bietet DARKER eine Reihe von Tischtennishölzern an, die aus einer einzigartigen Mischung aus Hinoki-Holz und Doroyanagi-Holz von Bäumen in Hokkaido, Hightech-Fasern wie "Izanas" (eine in Japan entwickelte superstarke Polyethylenfaser) und Carbon hergestellt werden.

Die meisten Hölzer werden immer noch in der Fabrik in Yokohama, Japan, von Handwerkern mit jahrzehntelanger Erfahrung handgefertigt. DARKER wird nie aufhören, die Kunst der Holzbearbeitung zu perfektionieren. Um mit der sich ständig verändernden Welt des Tischtennis Schritt halten zu können, muss das Beste immer wieder neu definiert werden. 

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein