1. Sprache:
    2. deutsch
    3. english

Nimbus Sound

Tischtennisbelag Tibhar Nimbus Sound

Mehr Ansichten

Tibhar Tischtennis-Belag Nimbus Sound

UVP: 45,90 €
spinfactory-Preis: 38,90 €

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

  • einer der ersten Beläge mit eingebautem Frischklebeeffekt auf dem Markt
  • extrem weicher 32.5° Schwamm für einen ausgezeichneten Sound
  • für Spieler, die mit sicheren Block- und Konterbällen agieren

* Pflichtfelder

UVP: 45,90 €
spinfactory-Preis: 38,90 €

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Details

Nach dem phänomenalen Erfolg des Nimbus ist es nur folgerichtig, dass Tibhar zur Saison 2007/2008 zwei weitere Nimbus Beläge entwickelt hat. Der Nimbus Sound hat den weichsten Schwamm der Serie. Ziel war es, durch die SPI-Technologie die Merkmale Spielgefühl und Sound herauszuarbeiten.

Das Ergebnis der Entwicklung wird auch diejenigen Spieler überzeugen, die bisher noch keine echte Alternative zum Frischkleben gefunden haben! Der Belag vereint Spin und Sound und bietet allen Offensivspielern unglaubliche Variabilität. Die eingebaute SPI-Technologie (speedeffect inside) sorgt für das Frischklebefeeling ohne zusätzlich kleben zu müssen.

Unsere Testspieler waren von diesem Belag sehr begeistert und sehen ihn als echte Alternative für die Zeit nach einem Frischklebeverbot. Vor allen Dingen der überragende Sound überraschte die meisten Spieler, da der Belag nicht zusätzlich geklebt worden ist und dennoch wie ein mehrfach geklebter Belag klingt!

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen

Artikelnummer 441082030xxx
Lieferzeit sofort
Marke Tibhar
Belag-Typ Noppen Innen
Belagoberfläche griffig
Spielsystem Allround
Schwammhärte sehr weich
Kundenmeinungen
Infos zu Tibhar

Infos zu Tibhar

Tibhar

Die Firma Tibhar Tibor Harangozo GmbH, besser bekannt als Tibhar, hat eine lange Tradition. Der Unternehmensgründer Tibor Harangozo war ein jugoslawischer Tischtennisspieler und -trainer, der dem späteren Unternehmen seinen Namen gab. Bereits ab dem Jahr 1959 begann er internationale Tischtennislehrgänge an der Sportschule Saarbrücken unter dem Namen Tibhar zu organisieren.

Nach seinem Tod 1978 übernahm Erwin Berg, ehemaliger Bundesligaspieler und Trainer der internationalen Tibhar Tischtennisschule die Geschäftsführung des Unternehmens. Seit 1995 leitet sein Sohn Roland Berg, ebenfalls ehemaliger Bundesligaspieler, die Geschicke des Unternehmens.

Tibhar hatte und hat sehr hochkarätige Tischtennisspieler unter Vertrag. Am bekanntesten waren sicherlich Vladimir Samsonov und Patrick Chila. Das Unternehmen ist vor allem für die Tischtennisbelagserie Evolution bekannt geworden. Die Beläge aus dieser Reihe erfreuen sich international großer Beliebtheit und gehören zu den beliebtesten Offensivbelägen in unserem Sortiment.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein