1. Sprache:
    2. deutsch
    3. english

Hugo Calderano SAL

Tischtennisholz Xiom Hugo Calderano SAL Ansicht 1

Mehr Ansichten

Xiom Tischtennis-Holz Hugo Calderano SAL

UVP: 189,90 €
spinfactory-Preis: 169,90 €

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

  • das Holz des brasilianischen Shooting-Star Hugo Calderano (made in Korea)
  • 5+2 Furnierkombination mit einer neuartigen Arylate Faser
  • für ein schnelles, gefühlvolles Offensivspiel

* Pflichtfelder

UVP: 189,90 €
spinfactory-Preis: 169,90 €

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Details

Der brasilianische Superstar Hugo Calderano hat in den letzten Jahren mit seinem attraktativen Offensivspiel sehr viele Fans gewonnen. Sein koreanischer Ausrüster Xiom widmet Calderano nun ein speziell auf seine Bedürfnisse entwickeltes Offensivholz. Seit Einführung des Plastikballs spielen Profis deutlich härtere Beläge. In Kombination mit den ebenfalls schnellen und harten Hölzern kommt man so zwar auf beachtliche Tempo- und Spinwerte, dies aber zu Lasten der Rückmeldung und des Feelings.

Genau hier haben die Tüftler von Xiom angesetzt und für Calderano ein Offensivholz mit einem speziellen Arylate Faser entwickelt. Das Hugo Calderano SAL hat einen für ein Kunstfaserholz typischen 5+2 Furnieraufbau. Die spezielle Arylate Carbonfaser verfügt über eine außergewöhnlich hohe Kontrolle und unterstützt dabei dennoch die Power der Beläge bestmöglich.

Super Arylate erhält bei diesem Holz das Feeling von Vollhölzern, jedoch nahezu vibrationslos und mit hoher Stabilität für einen großen Sweetspot und maximale Spinentfaltung. Die Außenfurniere sind aus Koto.

Das Holz wird in Korea produziert und ist in konkav und gerade erhältlich. 

Die Details im Überblick:

  • Gewicht: ca. 88g
  • Länge des Schlägerblatts:      15.7cm
  • Breite des Schlägerblatts:      15.0cm
  • Dicke des Schlägerblatts:       5.8mm
  • Aufbau: fünf Holzfurniere und zwei Super Arylate Fasern
Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen

Marke Xiom
Artikelnummer 49204222060x
Lieferzeit sofort
Furniere 5+2
Geschwindigkeit Off
Gewicht 90g
Schlägerblatt (mm) 5.8
Kundenmeinungen

Kundenmeinungen 1

Hervorragend verarbeitetes, schönes Offensivholz mit mittelhartem Ballanschlag
Vorab: Ich war nie ein Freund von Carbon-Hölzern mit hartem Anschlag und habe meist mit Hölzern ohne Carbon gespielt. Ich brauche für mein Spiel viel Rotation, vor allem beim Aufschlag, beim Rückschlag und für den Eröffnungstopspin.
Ich habe lange mit dem Acoustik von Nittaku gespielt und war damit auch immer zufrieden. Zuletzt dachte ich mir aber, das ich auch mit der Zeit gehen sollte und ich doch noch einmal ein Kunstfaserholz probieren sollte. Einige Mannschaftskollegen sind schon vor einem Jahr wegen der Plastikbälle auf ein faserverstärktes Holz umgestiegen und haben es nicht bereut...
Ich habe mich dann nach verschiedenen Hölzern umgesehen und bin schliesslich beim Calderano SAL gelandet. Zunächst war ich doch überrascht, weil das Holz doch spürbar schneller als mein Acoustik war. Allerdings hat das Holz wirklich viel Gefühl. Verglichen mit dem Acoustik hat das Calderano deutlich weniger Schwingungen. Das ist aber entgegen meiner Erwartung sogar sehr gut für mein Spiel, weil es dadurch vor allem beim Rückschlag über dem Tisch viel besser zu kontrollieren und präziser in der Platzierung ist. Ich kann mit diesem Holz trotz des hohen Tempos dem Ball sehr viel Rotation mitgeben. Gerade bei Topspins auf Unterschnitt kommt mir die Kombination aus hohem Tempo und der Rotationsfreudigkeit sehr entgegen - ich kann wesentlich härter ziehen als mit dem Acoustik, bei Bedarf aber genauso schöne weiche Topspins wie zuvor mit dem Acoustik spielen.
Nachdem ich mir in den ersten zwei Wochen noch nicht sicher war, ob ich das Holz tatsächlich beherrschen kann (oder es mich beherrscht) hatte ich mich danach sehr gut an das etwas höhere Tempo gewöhnt und spiele seitdem mit viel Freude (und Erfolg;-)) mit diesem Holz. Skeptiker von Carbonhölzern wie ich, die mit schnellen Hölzern ohne Kunstfasern spielen, sollten meiner Meinung nach dieses Holz probieren. Es bietet einige Vorteile und hat meiner Meinung nach keine Nachteile. Vor allem die deutlich höhere Präzision beim Rückschlag gefällt mir an diesem Holz sehr gut.
Gesamteindruck
Preis-/Leistung
Spieleigenschaften
Kundenmeinung von WinniePooh / (Veröffentlicht am 29.08.2020)
Infos zu Xiom

Infos zu Xiom

Xiom Table Tennis

Das südkoreanische Unternehmen Champion existiert bereits seit 1976 und war jahrelang insbesondere in Südkorea selbst für die Herstellung hochwertiger Tischtennistische bekannt. Im Jahr 2006 wurde dann die hauseigene Marke XIOM gegründet, die auch im Belag- und Holzsegment schnell internationale Bekanntheit und Popularität erlangte.

Schon der Start 2006 mit der Omega-Belagserie verlief äußerst vielversprechend. Doch spätestens ab 2009, als die Vega-Belagserie auf den Markt kam, wurde XIOM auch hierzulande immer beliebter und eine ernsthafte Option zu den hierzulande etablierten Marken. Während die Omega-Serie Beläge mit modernster Technologie vereint steht die Vega-Serie für Beläge mit einem perfekten Preis-/Leistungsverhältnis. Vega Pro und Vega Europe gelten von Beginn an als die besten Alternativen zu den beliebten, aber auch sehr teuren Tenergy 05 und 05 FX von Butterfly.

Auch in den folgenden Jahren blieb XIOM immer auf der Höhe des Geschehens. Bei den Belägen  Die Omega-Serie wurde um die Omega V- und die aktuelle Omega VII-Serien erweitert und 2019 erschien zum 10. Geburtstag der Vega-Serie der Vega X, der sich ebenfalls äußerst schnell sehr großer Beliebtheit erfreute.

Auch im Holzbereich war XIOM von Beginn an sehr aktiv und arbeitet stets an neuen Technologien und Entwicklungen. Das überzeugt auch diverse Spitzenspieler, sodass neben koreanischen Topstars wie beispielsweise dem WM-Dritten von 2019 An Jae-Hyun auch der brasilianische Weltklassespieler Hugo Calderano auf die Produkte von XIOM vertraut.

Uns gefällt an XIOM neben der unzweifelhaft hohen Qualität der verschiedenen Produkte vor allen Dingen die faire Preispolitik und die aus unserer Sicht sinnvolle Produktauswahl. Während viele andere Marken eine recht unübersichtliche und immer größer werdende Masse an Belägen und Hölzern anbieten, hält XIOM sein Sortiment recht konstant und ergänzt es nur gezielt und durchdacht.

Dadurch wird für alle Spielstile und -niveaus etwas Passendes geboten, ohne durch eine überbordende Auswahl zu verunsichern. Auch die Namensgebung der Beläge (Pro, Europe, Asia, Tour) ist seit Jahren größtenteils gleichbleibend und erleichtert Kunden wie auch uns selbst den Überblick. Erfrischend sind außerdem die mitunter etwas knalligen, aber stets modernen Designs der Textilien, die dadurch eine gute Alternative zu der teilweise doch etwas biederen Optik „klassischer“ Tischtennis-Bekleidung darstellt.

Produktvideo

Product Video

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein