1. Sprache:
    2. deutsch
    3. english

Nimbus

Tischtennisbelag Tibhar Nimbus

Mehr Ansichten

Tibhar Tischtennis-Belag Nimbus

UVP: 45,90 €
spinfactory-Preis: 39,90 €

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

  • ein Klassiker im Bereich der Beläge mit eingebauter Frischklebetechnologie
  • 45° harter Schwamm und griffiger Oberfläche sorgen für eine hohe Dynamik und eine gute Spinentwicklung
  • für den modernen Angreifer, der mit allen gängigen Offensivtechniken agiert

* Pflichtfelder

UVP: 45,90 €
spinfactory-Preis: 39,90 €

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Details

Tibhar konnte mit der Einführung des Nimbus einen Meilenstein bei der Entwicklung von Belägen mit eingebautem Frischklebeeffekt setzen.
Dieser Belag war der erste aus der mittlerweile sehr erfolgreichen Nimbus-Familie.

Ganz ohne zu kleben eröffnet der Nimbus eine fantastische Spin-Speed-Dynamik. Man spürt das typisch weiche Treff-Gefühl, kombiniert mit dem bekannten Sound des Frischklebens.

Mit einer Schwammhärte von 45° hat der Nimbus eine optimale Härte für klassische Topspinspieler. Trotz der Härte vermittelt das spezielle SPI System (Speedglue-Effect Inside System) ein erstklassiges Spielgefühl und die notwendige Kontrolle.

Der Nimbus ist griffig und kann sehr gut im topspinorientierten Angriffsspiel eingesetzt werden. Trotz der hohen Tempowerte hat man nie das Gefühl, die Kontrolle über den nächsten Schlag zu verlieren.

Bereits jetzt gehört der Nimbus zu einem der beliebtesten Beläge mit eingebautem Frischklebeeffekt!

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen

Artikelnummer 441081820xxx
Lieferzeit sofort
Marke Tibhar
Belag-Typ Noppen Innen
Belagoberfläche griffig
Spielsystem Offensiv
Schwammhärte medium-hart
Kundenmeinungen
Infos zu Tibhar

Infos zu Tibhar

Tibhar

Die Firma Tibhar Tibor Harangozo GmbH, besser bekannt als Tibhar, hat eine lange Tradition. Der Unternehmensgründer Tibor Harangozo war ein jugoslawischer Tischtennisspieler und -trainer, der dem späteren Unternehmen seinen Namen gab. Bereits ab dem Jahr 1959 begann er internationale Tischtennislehrgänge an der Sportschule Saarbrücken unter dem Namen Tibhar zu organisieren.

Nach seinem Tod 1978 übernahm Erwin Berg, ehemaliger Bundesligaspieler und Trainer der internationalen Tibhar Tischtennisschule die Geschäftsführung des Unternehmens. Seit 1995 leitet sein Sohn Roland Berg, ebenfalls ehemaliger Bundesligaspieler, die Geschicke des Unternehmens.

Tibhar hatte und hat sehr hochkarätige Tischtennisspieler unter Vertrag. Am bekanntesten waren sicherlich Vladimir Samsonov und Patrick Chila. Das Unternehmen ist vor allem für die Tischtennisbelagserie Evolution bekannt geworden. Die Beläge aus dieser Reihe erfreuen sich international großer Beliebtheit und gehören zu den beliebtesten Offensivbelägen in unserem Sortiment.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein