Ihre Sprache: de en

GF Pro

Mizuno Tischtennisbelag GF Pro

Mehr Ansichten

Mizuno GF Pro
UVP: 49,90 €
spinfactory-Preis: 42,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • moderner Offensivbelag mit eingebautem Frischklebeeffekt
  • 47.5° harter Schwamm in Kombination mit extrem griffiger Oberfläche
  • für technisch versierte Spieler

Lieferzeit: sofort

* Pflichtfelder

UVP: 49,90 €
spinfactory-Preis: 42,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Beschreibung

Details

Mizuno hat mit der Belagserie GF-T bereits einen echten Wurf gelandet. Die Beläge überzeugen moderne Angreifer durch die tollen Spin- und Speedeigenschaften. Nun wurde die GF Serie um den GF Pro erweitert. Wie der Name es bereits vermuten lässt, handelt sich dabei um eine Version für ambitionierte Offensivspieler.

Bei diesem Belag wurde sowohl die Noppengeometrie als auch der Schwamm in der Rezeptur verbessert. Im Ergebnis konnten die Spin- und Tempowerte noch einmal verbessert werden. Der GF Pro hat einen sehr offenporigen 47.5° harten Schwamm. Kombiniert wurde dieser Schwamm mit einer sehr spinfreudigen Oberfläche. Spieler, die auf einem hohen Level agieren und höchste Ansprüche an einen präzisen Belag haben, liegen mit dem GF Pro genau richtig.

Der Belag überzeugt im tischnahen Spiel durch die hohe Explosivität. Schlagspins und Schüsse können punktbringend eingesetzt werden. In der Halbdistanz verfügt der GF Pro über sehr gute Temporeserven. Die Flugkurve ist gebogen, so dass in Topspin-Topspinduellen sehr präzise agiert werden kann. Wir empfehlen eine Kombination des Belags mit dem Fortius FT als Vollholz oder mit dem Valour als Carbonholz.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeitsofort
HerstellerMizuno
Belag-TypNoppen Innen
Belagoberflächegriffig
SpielsystemOffensiv
Schwammhärtehart
TechnolgieNein
Bewertungen

Kundenmeinungen 1 item(s)

Super-Belag!
Spiele den GF Pro auf der Vorhand auf einem Nittaku Adelie (TTR ca. 1850). Ausgewogener Belag, super für Topspins, am Tisch spinnig, in der Halbdistanz mit gutem Durchzug. Kurze Rückschläge sind etwas anspruchsvoll, benötigen Übung und Gewöhnung.
Haltbarkeit bei mir gut mit ca. 4 Monaten. Empfehlenswert!
Gesamteindruck
Spieleigenschaften
Preis-/Leistung
Review by Alex / (Veröffentlicht am 14.08.2019)
Produktvideo

Product Video

Eindrücke Testspieler
Sascha Orgler, TTC G.-W. Staffel 1953

Sascha Orgler

47 Jahre
TTC G.-W. Staffel 1953
TTR-Wert: 1576 (Stand: 16.02.2017)

Aktueller Wettkampfschläger

Holz:
Butterfly Zhang Jike ALC
Vorhand:
Tenergy 05 schwarz 2.1mm
Rückhand:
Tenergy 05 rot 1.9mm
Spielklasse:
Bezirksliga
(Höchste Spielklasse:
Bezirksliga)

Produkttest Mizuno GF Pro

Nachdem ich den Belag erhalten hatte, packte ich ihn sehr neugierig aus. Nach dem ersten Eindruck fühlten sich die vom Hersteller angegebenen 47,5 Grad sehr weich an.

Der grobporige Schwamm versprach viel Kontrolle und Effet. Das Kleben verlief reibungslos, der Belag saugte doch einigermaßen viel Kleber, geschuldet durch die offenen Poren. Beim Schneiden des Belages fiel auf, dass er sich sehr gut bearbeiten ließ und der Schwamm gut nachgegeben hat.

Nun in die Halle zum Testen des Belages:
Beim Einspielen kam der Verdacht auf das er ein guter Allround Belag ist. Später im Training konnte man aber gut feststellen das es ein tempoorientierter Belag ist der genügend Tempo- und Spinreserven hat. Konter einspielen ging super kontrolliert mit dem nötigen Drive nach Vorne und keinem zu hohen Ballabsprung. Der Ball flog zielorientiert wie es die Hand befohlen hat.

Im Übergang zum Topspin musste ich allerdings feststellen, dass ich einen sauberen Armzug nutzen muss um eine gute Spin Qualität zu erzeugen. Dies ging nach etwas justieren doch auch sehr gut.
In der nächsten Phase, beim Topspin gegen Topspin war eine solide Qualität des Balles zu erreichen. Insgesamt hat der GF pro bei allen Schlägen eine sehr gute Kontrolle.

Beim Kurz/ Kurz Spiel lässt sich der Ball gut kontrolliert direkt hinter dem Netz ablegen und der Belag verzeiht Fehler. Beim Aufschlag/ Rückschlag spielt sich der Belag auch solide jedoch ist die Schnittentwicklung nicht ganz so intensiv. Auf der Rückhand gespielt bestätigt sich die gute Kontrolle des Belags und die Zielsicherheit.

Fazit:
Der Mizuno GF Pro spielt sich solide und Fehler verzeihend, er beansprucht nicht ganz soviel Training wie zum Beispiel ein Tenergy 05, wobei beim Tenergy auch dementsprechend mehr Tempo zu generieren ist.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein