Ihre Sprache: de en

Aeolus 47.5°

Tischtennisbelag Palio Aeolus

Mehr Ansichten

Palio Aeolus 47.5°

Regulärer Preis: 46,90 €

Angebotspreis 29,90 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • moderner Belag mit eingebauter Frischklebetechnologie aus Deutschland (ESN)
  • Kombination aus griffiger, harter Oberfläche und 47.5° Schwamm
  • maximal Tempo- und Spinentwicklung

Lieferzeit: sofort

* Pflichtfelder

Regulärer Preis: 46,90 €

Angebotspreis 29,90 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Beschreibung

Details

Mit dem Aeoulus hat der chinesische Hersteller Palio einen weiteren modernen Frischklebebelag auf den Markt gebracht. Der Belag wird komplett in Deutschland von der Firma ESN produziert, welche auch für die bekannten deutschen Marken Beläge mit integrierter Frischklebetechnologie produziert.

Der Aeolus hat einen vergleichsweise harten Schwamm (47.5°) und ein ebenfalls relativ hartes, aber sehr griffiges Obergummi. Der Schwamm ist sehr offenporig und bietet in Kombination mit dem harten Obergummi maximale Spin- und Tempoentwicklung.

Der Belag eignet sich für alle spinorientierten Offensivspieler, die mit harten und spinreichen Topspins sowohl am Tisch, als auch aus der Halbdistanz agieren. Im Auf- und Rückschlagspiel ist der Belag gut zu kontrollieren und ermöglicht effetreiche Aufschläge und aggressive Rückschläge.

Testbericht November 2014
Spielstärke:
Bezirksliga
TTR Wert (Novemver 2014): 1700
Wettkampfholz: Avalox Blue Thunder 555 (konkav)
Wettkampfbelag Vorhand: Tenergy 80 rot 2.1mm
Wettkampfbelag Rückhand
: Tenergy 64 schwarz 2.1mm
Testbelag: Aeolus rot max. 47.5°
Testbedingungen: 90 Minuten Trainingseinheit mit Systemtraining und Sätzen am Ende.

Der Aeolus ist ja nicht der erste ESN Belag, den Palio auf den Markt gebracht hat. Dennoch war ich sehr gespannt, wie sich die neueste Entwicklung im Vergleich zu den bekannten Belägen der deutschen Marken spielt.

Im ersten Eindruck fällt zunächst der sehr offenporige Schwamm auf. Das Obergummi fühlt sich relativ hart an, so dass ich vermute, dass der Belag sehr offensiv ausgerichtet ist. Die Griffigkeit des Obergummis verspricht auf jeden Fall gute Spinmöglichkeiten.

Topspin/Konter/Block:
Der Aeolus vermittelt schon bei den ersten Konterschlägen beim Einspielen eine enorme Power. Man merkt sofort, dass es ein ESN-Belag mit modernster Frischklebetechnologie ist. Die Bälle werden angenehm beschleunigt, ohne dass man viel machen muss. Auch im Blockspiel ist der Belag gut zu spielen, auch wenn er mir persönlich hier manchmal einen Tick zu hart ist.
Im Topspinspiel ist der Belag sehr schnell und erzeugt dabei viel Spin. Die Flugkurve ist nicht ganz so gebogen wie bei den Tenergy-Belägen, so dass mir Anfangs einige Bälle über den Tisch rausgehen. Nach einer kurzen Eingewöhnung klappt aber auch das.
Gegen Unterschnittbälle habe ich den Eindruck nicht ganz so viel Spin wie mit dem Tenergy erzeugen zu können, dafür macht der Belag aber bei Topspin auf Block und aus der Halbdistanz richtig Spass, da hier der Katapulteffekt und das hohe Tempo harte Endschläge mit viel Spin zulässt.

Aufschlag/Rückschlag:
Ich bekomme bei den Aufschlägen nicht ganz so viel Effet rein wie mit meinen Tenergy-Belägen, aber für die Härte des Belags gelingen mir die Aufschläge dennoch mit viel Effet und vor allem recht kurz. Das Rückschlagspiel ist dagegen fast einfacher als mit meinen Tenergys. Sowohl das kurze Ablegen, als auch aggressive Rückschläge mit viel Unterschnitt und effetreiche Flips gelingen sicher und mühelos.

Fazit:
Der Aeolus ist ein echter Offensivbelag für maximale Power und sehr viel Spin. Der Belag eignet sich aus meiner Sicht für Spieler, die mit harten Endschlägen und hohem Tempo agieren, dabei aber nicht die Spinentwicklung missen möchten.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeitsofort
HerstellerPalio
Belag-TypNoppen Innen
Belagoberflächegriffig
SpielsystemOffensiv
Schwammhärtehart
TechnolgieNein
Bewertungen
Produktvideo

Product Video